Blockchain ist ein Begriff, der in den Nachrichten regelmäßig auftaucht. Mehrere Agenturen forschen an Blockchain und eine Vielzahl an Branchen und Firmen sieht Anwendungsmöglichkeiten. Aber was ist eigentlich Blockchain? Wie passt das Konzept zusammen und was kann es für die Industrie bedeuten? Sie können es hier lesen!

Kurz und einfach: Was ist Blockchain? 

Blockchain

Blockchain ist ein vielversprechendes Konzept, das immer beliebter wird. Blockchain ist im Grunde eine öffentliche Online-Datenbank, die es ermöglicht, Vereinbarungen abzuschließen, die keinen Vermittler benötigen. Ein bekanntes Beispiel sind Geldgeschäfte, bei denen kein Dritter als Bank agieren muss. Es ist ein Online-Netzwerk, das nicht von einer einzigen Behörde verwaltet wird. Jeder Benutzer ist ein Administrator des Netzwerks und hat eine Kopie der Datenbank.

Jede Änderung wird in einem neuen „Block“ aufgezeichnet, der der Blockkette hinzugefügt wird. Jede neue Ergänzung muss vom Netzwerk genehmigt werden, wodurch einseitige Änderungen verhindert werden. Wenn Sie versuchen, mit Transaktionen zu betrügen, ändern sich die Zahlen. Die Identifikationsnummern stimmen dann nicht mehr überein, wodurch die Kette unterbrochen wird. Solch eine Änderung wird niemals vom Netzwerk genehmigt, was es extrem schwierig macht, Betrug zu begehen. Dies erhöht die Zuverlässigkeit der Transaktionen.

Die Vorteile von Blockchain

Ein großer Vorteil von Blockchain ist, dass alle Informationen in Echtzeit verarbeitet werden. Man kann den Verlauf sehen und die Informationen aus der Vergangenheit verwenden, aber im Falle einer Änderung wird die Historie immer existieren. Jeder, der an dieser Kette beteiligt ist, wird sehen können, was sich geändert hat. Darüber hinaus ist Betrug fast unmöglich, weil alle Änderungen sofort erkannt und abgelehnt werden, wenn mit den Identifikationsnummern betrogen wird.

Anwendungen für die Fertigungsindustrie

Blockchain hat ein großes Potenzial, das in großem Umfang genutzt werden kann. Im Moment besteht besonderes Interesse seitens der Finanzwelt. Aber Blockchain kann in vielen Branchen, wie in der Fertigungsindustrie, eingesetzt werden. Denken Sie an die gesamte Lieferkette vom Rohmaterial bis zum Endprodukt.

Jeder „Block“ (Lieferant liest) in der Kette hat Zugriff auf die gleichen Informationen, was folgende Vorteile bringt:

  1. Keine Zweifel mehr an der Überarbeitung einer Zeichnung. Da die letzte Änderung immer für alle sichtbar ist.
  2. Weniger Produktionsstress und geringere Lagerhaltungskosten. Sobald die Lieferzeit eines Lieferanten in der Kette verlängert oder verkürzt wird, kann jede Nachfolgefirma ihre Planungs-, Einkaufs- und Lieferzeiten anpassen.
  3. Keine unnötigen Kalkulationen und Angebote mehr. Jeder in der Kette informiert alle im Voraus vereinbarten Stakeholder über die aktuellen Preise.
  4. 100% Null-Fehler-Lieferungen kommen näher. Da alle Kommunikationsströme über Qualität, Aufträge und Produktion ohne das Eingreifen von Menschen organisiert sind, wird die Gefahr menschlicher Fehler aus dem Prozess eliminiert.
  5. Wissensaustausch wird die Normalität sein. Jedes Unternehmen, das mit einem bestimmten Block verbunden ist, wird mehr und mehr Einblick in andere Produktionstechniken, Branchen und Prozesse bekommen und davon viel lernen. Eine vollständige Abschirmung der eigenen Produktion und des eigenen Wissens führt letztlich zu einer Verringerung des Marktanteils und logischerweise zu einem Umsatzrückgang.

Um die Blockchain in der Fertigungsindustrie vereinfachen zu können, sind zunächst zwei wesentliche Änderungen erforderlich:

  • Kultur und Herangehensweise: ein anderer Ansatz zum Austausch von Informationen mit Kunden und Lieferanten und in einigen Fällen sogar mit konkurrierenden Firmen. Kooperation ist hier von größter Bedeutung. Ohne diesen Schritt zu gehen ist es nicht möglich, von Blockchain zu profitieren.
  • Digitalisierung der Produktionsumgebung: Der gesamte Prozess der Anwendung, Bestellung und Produktion und natürlich die Lieferung des Endprodukts muss vollständig in einem System kommunizieren. Jeder einzelne Prozess muss vollständig digital sein.

Rasche Veränderungen bei der Betech Group

Die Betech Group ist derzeit noch nicht bereit, in der Blockchain optimal zusammenzuarbeiten, sondern arbeitet sehr hart daran, alle notwendigen Änderungen mit hoher Geschwindigkeit umzusetzen. Die Digitalisierung ist die erste Phase von vielen und ein kontinuierlicher Prozess, der so schnell wie möglich implementiert werden muss. Die gesamte Produktionsumgebung wird derzeit vorbereitet, um die Digitalisierung zu erleichtern.


„Es scheint immer unmöglich, bis es fertig ist.“

  • Aktuelle Metallpreise:
  • Copper 6262.00(-0.52)
  • ALUMINIUM 1927.00(+0.55)
  • NICKEL 11190.00(+1.55)
  • ZINC 2698.00(-0.26)
  • TIN 19600.00(-0.18)
  • LEAD 1970.00(-0.71)
  • NASAAC 1410.00(-0.36)
  • ALUMINIUM ALLOY 1350.00(+3.29)
  • Aktuelle Metallpreise:
  • Copper 6262.00(-0.52)
  • ALUMINIUM 1927.00(+0.55)
  • NICKEL 11190.00(+1.55)
  • ZINC 2698.00(-0.26)
  • TIN 19600.00(-0.18)
  • LEAD 1970.00(-0.71)
  • NASAAC 1410.00(-0.36)
  • ALUMINIUM ALLOY 1350.00(+3.29)