Anwendung von Kunststoff in der Lebensmittelindustrie

Kunststoff ist in allen Formen und Größen erhältlich und eignet sich als Grundmaterial für schnelle Maschinen mit leichten Produkten. Kunststoffe haben hervorragende technische Eigenschaften wie chemische Beständigkeit, Festigkeit und Verschleißfestigkeit. Aber wie sieht der Einsatz von Kunststoffen in der Lebensmittelindustrie aus? Wir werden Ihnen mehr darüber erzählen!

Hygiene und Sicherheit: Herausforderungen im Produktionsprozess

Toepassing kunststof in voedingsmiddelenindustrie - BetechOb Fleisch, Fisch, Brot oder Süßigkeiten, die meisten unserer Lebensmittel werden heutzutage mit Industriemaschinen hergestellt oder verpackt. Die hohen Produktionsmengen dürfen nicht auf Kosten der Sicherheit gehen. Deshalb wollen die Betreiber die Lebensdauer ihrer Produktionsanlagen erhöhen und die Wartungszeiten verkürzen. Auf diese Weise können Entwickler sich der Herausforderung stellen, effiziente Systeme zu entwickeln, die unter hoher Last zuverlässig sind. Regelungen im Bereich Hygiene und Sicherheit sind hier wichtig.

Bei der Herstellung, beispielsweise in einer Lebensmittelverpackungslinie, können Kunststoffteile (direkt oder indirekt) mit Lebensmitteln in Kontakt kommen. In den letzten Jahren wurde dies immer strenger geprüft. Wenn Sie Kunststoffprodukte liefern, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, sollte nicht nur das Material dafür geeignet sein, sondern auch die Herstellungsmethode. Dies betrifft die sogenannte GMP Richtlinie (Good Manufacturing Practice) und ist in der europäischen Richtlinie EG 2023/2006 beschrieben.

Produktion nach der europäischen Richtlinie

Durch die Verwendung von Teilen, die gemäß der europäischen Richtlinie 1935/2004 oder der FDA hergestellt wurden, sind Qualität und Sicherheit gewährleistet. Innerhalb der Europäischen Gemeinschaft ist es obligatorisch, Kunststoffteile, die mit Lebensmittel in Kontakt kommen, mit einer Konformitätserklärung gemäß EG 1935/2004 zu liefern. Wenn die Teile beispielsweise in die USA geliefert werden, müssen die entsprechenden Teile die Bestimmungen gemäß der FDA einhalten. Bei Betech erhält der Kunde eine Konformitätserklärung gemäß der EU-Richtlinie 1935/2004 oder eine Materialerklärung des Lieferanten, die den Anforderungen der FDA entspricht. Mit diesem Zertifikat kann der Kunde nachweisen, dass das Material gemäß der Anforderungen bzw. gemäß den Regeln produziert wurde. Häufig verwendete „Food Grade“ -Kunststoffe sind HMPE, POM, PTFE, PVDF, PEEK und PMMA.

Aufmerksamkeitspunkte in der Lebensmittelindustrie?

Seien Sie vorsichtig und achten Sie darauf, dass die Komponenten, welche aus Material in Lebensmittelqualität hergestellt werden regelmäßig überprüft werden, so dass ein qualitativ hochwertiger Materialeinsatz insbesondere in der Lebensmittelindustrie möglich ist. Eine Reihe weiterer Punkte die zu Beachten sind:

  • Achten Sie auf den Kunststoff, der in Ihrem Produktionsprozess verwendet wird. Nicht alle Kunststoffe sind gegenüber in Fabriken verwendeten Chemikalien beständig. Beim Einsatz von Kunststoffen in Produktionsmaschinen können beispielsweise im Kunststoff enthaltene Substanzen ins Lebensmittel übergehen.
  • Bevor Sie eine Zusammenarbeit mit einem Kunststoffhersteller wie Betech eingehen, erwähnen Sie, dass das Produkt (direkt oder indirekt) in Kontakt mit Lebensmitteln kommt.
  • Kunststoffe in auffälligen Farben machen sie besser sichtbar, wenn ein Kunststoff beispielsweise zerbröckelt und mit Lebensmitteln in Kontakt kommen kann. Die Farbe Blau wird häufig verwendet, weil sie eine nicht natürliche Farbe ist und daher in Lebensmitteln schnell auffällt. Darüber hinaus ist es für eine Reihe von Kunststoffen möglich, diese als nachweisbaren Kunststoff zu erhalten. Mit einem Metalldetektor können in einer Lebensmittel- oder Verpackungslinie zerbröckelte Metallpartikel nachgewiesen werden.
  • Binden Sie Betech schon früh in die Produktentwicklung ein, um Kosten bei der Materialnutzung zu sparen.

Betech setzt auf Food Grade

Betech bietet eine breite Palette von Kunststoffhalbzeugen für die Lebensmittelindustrie an. Von Standardkunststoffplatten und -stäben bis hin zu kundenspezifisch bearbeiteten Kunststoffen. Alle unsere Produkte für die Lebensmittelindustrie sind gemäß EG 1935/2004 und FDA geeignet und werden gemäß EG-Richtlinie 2023/2006 hergestellt. Die Kunststoffexperten von Betech sind stets am Produktionsprozess beteiligt und können Sie bei der Produktentwicklung oder beim Einsatz von Kunststoffen beraten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!

 

 

  • Aktuelle Metallpreise:
  • Copper 6410.00(-0.17)
  • ALUMINIUM 1868.00(-0.49)
  • NICKEL 12845.00(+1.02)
  • ZINC 2839.00(-1.56)
  • TIN 21340.00(+0.53)
  • LEAD 2053.50(-2.11)
  • NASAAC 1532.00(-0.23)
  • ALUMINIUM ALLOY 1455.00(+0.45)
  • Aktuelle Metallpreise:
  • Copper 6410.00(-0.17)
  • ALUMINIUM 1868.00(-0.49)
  • NICKEL 12845.00(+1.02)
  • ZINC 2839.00(-1.56)
  • TIN 21340.00(+0.53)
  • LEAD 2053.50(-2.11)
  • NASAAC 1532.00(-0.23)
  • ALUMINIUM ALLOY 1455.00(+0.45)